• Unabhängiger Preisvergleich
  • Alle Tarife
  • Alle Handys

Kostenlose Beratung: 0800 230 1010 50

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Produkte
Tarife
Aktionen
Startseite / Blog / Schluss mit unbekannten Anrufern – Wie sich Anrufe mit unterdrückter Nummer blockieren lassen

Schnell wird das Smartphone wieder zur Seite gelegt. Ohne den Anruf beantwortet zu haben selbstverständlich. Denn niemand geht gern ans Telefon, wenn er nicht weiß, wer am anderen Ende der Leitung auf ihn wartet. Einmal angenommen, lassen sich unwillkommene Anrufer meist nur schwer wieder loswerden.

Daher dürften sich all diejenigen, die unbekannte Anrufer sowieso prinzipiell ignorieren darüber freuen, dass man anonyme Anrufer auf dem Smartphone auch durchaus blockieren kann. So muss man sich nicht einmal mehr die Mühe machen, diese zu ignorieren.

Sinnvoll ist dies auch dann, wenn man sich Drohanrufen und Telefonterror ausgesetzt sieht. Die Anrufer möchten sich selbstverständlich nicht erkenntlich geben und rufen daher mit unterdrückter Nummer an. Um solchen Belästigungen von vorneherein einen Riegel vorzuschieben, lassen sich unwillkommene Anrufer einfach sperren, selbst dann, wenn von diesen die Nummer nicht bekannt sein sollte.

Wie dabei im Einzelnen vorzugehen ist, hängt davon ab, ob es sich um ein Windows Phone, ein Android Smartphone oder ein iOS8 Betriebssystem handelt.

Bei letzterem wird in einem ersten Schritt der Menüpunkt Einstellungen aufgerufen. Danach wird ‚Nicht stören‘ ausgewählt. Nun muss die ‚Nicht stören‘-Funktion noch aktiviert werden. Dazu wird mit dem Finger der Riegel neben dem Punkt ‚Manuell‘ verschoben. Weiter geht es mit dem Menüpunkt ‚Anrufe zulassen‘. Innerhalb des Unterpunkts ‚Gruppen‘ wird die Funktion so eingestellt, dass weiterhin nur noch Anrufe von Kontakten zugelassen werden. Damit diese Funktion auch dauerhaft eingestellt bleibt, selbst wenn Anrufe eingehen, während man selbst gerade telefoniert, wird noch die ‚Immer‘-Option aktiviert.

Unbekannte Nummer blockieren für Android Smartphones

Wer ein Android-Smartphone hat, muss anders vorgehen, um Anrufe mit unterdrückter Rufnummer zu blockieren. Benötigt wird eine App, die sich ‚Calls Blacklist‘ nennt. Zu finden ist sie im Google Play Store. Nach der Installation wird der Menüpunkt ‚Einstellungen‘ aufgerufen. Hier wird das Zahnrad angetippt. Nun wird die Option ‚Calls‘ ausgewählt und die Einstellungen zum Blockieren lassen sich vornehmen. Wird ein Häkchen neben ‚Notifications‘ gesetzt, zeigt das Smartphone an, welche Anrufe alles geblockt wurden. Wen dies nicht interessiert, lässt das Häkchen entsprechend einfach weg. Unter dem Menüpunkt ‚Calls‘ kann individuell ausgewählt werden, welche Anruffe alles blockiert werden sollen. ‚Alls calls‘ sperrt durchweg alle Anrufer. ‚Unknown numbers‘ sperrt die Anrufer, die nicht im Telefonbuch gespeichert sind und ‚Private numbers‘ lässt keine Anrufe durch, bei denen keine Nummer angezeigt wird.

Bild: © stokkete / Fotolia.com