• Unabhängiger Preisvergleich
  • Alle Tarife
  • Alle Handys

Kostenlose Beratung: 0800 230 1010 50

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Produkte
Tarife
Aktionen
Startseite / Blog / Handyversicherung: Sinnvoll oder Geldverschwendung?

Handyversicherung: Sinnvoll oder Geldverschwendung?

Ein modernes Smartphone kann sehr viel und die meisten Nutzer können sich einen Alltag ohne ihr Smartphone eigentlich gar nicht mehr vorstellen. Schließlich ist das Gerät zugleich Handy, Kamera und Laptop und bietet eine Fülle von wichtigen Funktionen für den Alltag. Doch ein Smartphone ist vor allem auch nicht gerade günstig – mehrere hundert Euro kostet ein aktuelles Modell im Normalfall. Entweder wird das Smartphone selbst bezahlt oder es wird im Rahmen eines Handyvertrags erworben. Wenn das Smartphone verloren geht oder gestohlen wird, dann ist es also nicht nur ein ärgerliches Problem für den Nutzer, sondern auch ein finanzieller Schaden. Von den Mobilfunkanbietern werden deshalb Handyversicherungen angeboten, die im Falle des Verlustes für einen Ersatz sorgen. Allerdings gehen die Meinungen zu diesem Thema stark auseinander: Verbraucherschützer halten eine Handyversicherung für unnötig, die Anbieter melden aber, dass die Versicherungen sehr beliebt sind und gerne genutzt werden.

Der Nutzen einer Handyversicherung

Eine Handyversicherung greift also im Falle des Verlustes oder nach einem Diebstahl und hält den finanziellen Schaden damit relativ gering – die Daten auf dem Smartphone sind dann natürlich trotzdem verloren und können in der Regel nicht vollständig zurückgeholt werden. Da der Handyvertrag aber auch nach einem Verlust weiterläuft und die Anbieter natürlich ohne weiteres keinen Ersatz gewähren, erscheint eine Handyversicherung zunächst die naheliegende Lösung darzustellen. Der Nutzen einer Handyversicherung besteht somit im Auffangen des finanziellen Schadens nach dem Verlust des eigenen Handys. Für diese Leistung müssen Nutzer einen monatlichen Versicherungsbeitrag zahlen und haben im Schadensfall einen Selbstbehalt, der aber genau wie die monatlichen Beiträge von Anbieter zu Anbieter variiert.

Vorteile einer Handyversicherung

  • Das kostspielige Handy wird geschützt
  • Ersatz nach einem Diebstahl
  • Relativ geringe monatliche Beiträge für die Versicherung

Nachteile einer Handyversicherung

  • Eine Handyversicherung ist keine wirklich notwendige Versicherung
  • Durch die monatlichen Beiträge lohnt sich die Versicherung nur bei kostspieligen Modellen
  • Greift nur bei Diebstahl und nicht bei Verlust des Handys

Versicherungsoptionen bei Vodafone und T-Mobile

Von Vodafone gibt es seit 2008 eine Handyversicherung welche 4,95Euro im Monat kostet und im Schadensfall einen Selbstbehalt von 30 Euro verlangt. Die Versicherung greift im Falle eines Schadens und bei einem Diebstahl und sorgt für einen Handyersatz, welcher schnellstmöglich erfolgt. Wird das Handy verloren oder liegengelassen greift die Versicherung nicht, auch bei der Abnutzung des Modells ist die Versicherung nicht zuständig. Die Höhe des Versicherungsbeitrages bei T-Mobile hängt immer ganz vom Wert des Handys ab und diese Handyversicherung greift bei einem Schaden, beispielsweise wenn das Handy durch einen Sturz oder durch einen Sturm beschädigt wurde. Diese Versicherungsoptionen der beiden großen Mobilfunkanbieter zeigen recht deutlich, dass Handyversicherungen nicht immer greifen und so sollte abgewogen werden, ob die Versicherung abgeschlossen werden soll oder eher nicht.

Verbraucherschützer kritisieren die Versicherung

Kritisiert werden Handyversicherungen vom Verbraucherschutz, da es sich bei einer solchen Versicherung nicht um eine wirklich notwendige oder gar wichtige Versicherung handelt. Kunden erhalten beim Kauf ihres Handys eine zweijährige Garantie auf das Modell, sodass die Vorteile der Versicherung nicht mehr ganz so groß ausfallen. Laut dem Verbraucherschutz sind Versicherungen dafür da um die Existenz zu sichern und nicht um einen Gebrauchsgegenstand wie das neueste Smartphone zu versichern. Letztendlich muss jeder Nutzer für sich entscheiden, ob eine solche Versicherung abgeschlossen werden soll oder nicht. So oder so sollten die Konditionen der Handyversicherung genau überprüft werden, bevor diese abgeschlossen wird. Dann lassen sich unangenehme Überraschungen auch direkt von vorneherein vermeiden.