• Unabhängiger Preisvergleich
  • Alle Tarife
  • Alle Handys

Kostenlose Beratung: 0800 230 1010 50

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Produkte
Tarife
Aktionen
Startseite / Blog / But first, let me take a selfie! – Smartphone-Kameras für Selfie-Profis

Wichtig ist die Frontkamera für das perfekte Selfie. Denn nur sie erlaubt es, dass man sich beim Fotomachen selbst betrachten kann und somit direkt sieht, ob man einen schmeichelhaften Bildausschnitt erwischt. Die Zeiten, in denen man mit der Digitalkamera einfach ins Blaue hinein geknipst hat, sind dank Frontkameras somit endgültig vorbei.

Die Frontkamera gehört mittlerweile bei den meisten Smartphones zum Standard. Doch während sie das Fotografieren erleichtert, macht sie die Bilder dadurch nicht besser. Denn die meisten Smartphones verfügen lediglich über eine Auflösung von maximal 2 Megapixel. Für Selfie-Liebhaber zu wenig. Denn schließlich wird das Kunstwerk auch intensiv begutachtet und herangezoomt. Da muss die Auflösung schon einiges mitmachen, damit man mit dem Ergebnis auch wirklich zufrieden ist.

Huawei mit Selfie-Kamera ganz vorne

Ein Top-Modell mit dem Selfie-Profis nie falsch liegen können ist das Huawei P8. Dieses punktet mit sagenhaften 8 Megapixeln und ermöglicht damit ein Selfie-Vergnügen wie kaum ein anderes Smartphone.
Ganz weit vorne in Sachen Megapixel liegt auch das HTC Desire Eye. Dieses kommt mit 13 Megapixeln, zeigt jedoch auch, dass weniger manchmal auch mehr bedeuten kann. Denn die Frontkamera ist ausgesprochen hochauflösend, dennoch ist die Fotoqualität nicht so, wie man sie bei 13 Megapixeln erwarten würde. Viel hilft also nicht immer viel und Ausnahmen bestätigen auch hier wieder die Regel. So kommt das Apple iPhone 6 Plus oder auch das Apple iPhone 6 mit lediglich 1,2 Megapixel daher und schafft es dennoch mit einer absolut zufriedenstellenden Fotoqualität zu überzeugen.
Die Anzahl der Megapixel ist somit ein guter Richtwert an dem man sich orientieren kann, jedoch auch nicht mehr. Es lohnt somit auch immer, sich die Fotoqualität einzelner Smartphone Modelle einmal genauer anzusehen, unabhängig von der Höhe ihrer Megapixel.

Wer zwar gerne Selfies macht, jedoch nicht die Ansprüche eines Profifotografen an seine Smartphone-Kamera stellt, der wird auch mit einem Modell mit 3 Megapixel sehr zufrieden sein. Letztlich sind Selfies auch vor allem Spaß-Fotos, die schnell und unkompliziert zwischendurch geschossen werden. Da sollte man nicht in eine über die Maßen teure Profiausrüstung investieren müssen.

Bild: © ViewApart / Fotolia.com