• Unabhängiger Preisvergleich
  • Alle Tarife
  • Alle Handys

Kostenlose Beratung: 0800 230 1010 50

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Produkte
Tarife
Aktionen
Startseite / Blog / Ein neuer Bildschirm-Look für das Android-Smartphone

Das Schlüsselwort zu dem neuen Look des Geräts heißt: Launcher. So gibt es beispielsweise den Cheetah Launcher. Dieser empfiehlt sich für alle, die sich regelmäßig bei der Benutzung ihres Smartphones über ein Hängen und Ruckeln ärgern. Die Gründe hierfür können unterschiedlich sein, mitunter liegt es aber ganz einfach an der Benutzeroberfläche und der Tatsache, dass diese zu viel Arbeitsspeicher in Anspruch nimmt. Mit einem Cheetah Launcher wird nur die Hälfte an Arbeitsspeicher benötigt. Dadurch läuft alles wesentlich geschmeidiger und die Leistung des Smartphones steht in höherem Umfang für Anwendungen zur Verfügung.

Ein Launcher mit echtem Mehrwert für den Nutzer ist zudem der Android-Launcher APUS. Wer diesen nutzt, sorgt dafür, dass installierte Apps von ganz alleine in Ordner sortiert werden. Das Display bleibt dadurch angenehm aufgeräumt und die Apps sind übersichtlich nach Funktionen sortiert und damit leicht zu finden.

Neue Optik für den Android Bildschirm

Wer sich vor allem eine stylische Optik für seinen Bildschirm wünscht, der kann es mit dem dodol Launcher versuchen. Das besondere hierbei: Die installierten App-Icons werden dem Hintergrund in Sachen Design angepasst, so dass alles harmonisch wirkt und nicht wild zusammengewürfelt aussieht. Besonders schön ist auch, dass der Großteil der Themen, die zudem in hochauflösender Qualität verfügbar sind, bei dem dodol Launcher nicht einmal etwas kosten.

Optisch aufwerten lässt sich der Smartphone Bildschirm auch mit dem Solo Launcher. Hier werden mehr als 5.000 Themen sowie Hintergrundbilder geboten. Optisch lässt sich hier also einiges rausholen und noch dazu können Wisch- und Tipp-Gesten genutzt werden, damit sich die Handhabung des Smartphones zusätzlich vereinfachen lässt. Ein weiteres Plus des Solo Launcher: Er kommt inklusive der Google Spracheingabe-Funktion.

Wer Apps auf dem Smartphone hat, die sowieso nicht genutzt werden, sich aber nicht deinstallieren lassen, kann diese ganz einfach mit dem ADW.Launcher entfernen. Ganz nebenbei bekommt auch hier der Bildschirm einen komplett neuen Look, so dass man sich nicht weiter mit der Standardoberfläche zufrieden geben muss.

Maximalen Spaß in Sachen Oberflächengestaltung ermöglicht der Buzz Launcher. Hier ist ein Hintergrundbild für jeden Screen möglich. Wer sich also angesichts der großen Auswahl an ansprechenden Themes nicht entscheiden kann, wählt einfach mehrere aus.

Zu den empfehlenswerten Launchern gehört auch SO.HO. Für alle, die nicht ohne ihre sozialen Netzwerke können, bietet SO.HO den Vorteil, die Aktualisierungen der Plattformen auf einen Blick anzuzeigen. Dafür muss nicht einmal mehr eine extra Anwendung geöffnet werden.

Bild: © Antonioguillem / Fotolia.com