• Unabhängiger Preisvergleich
  • Alle Tarife
  • Alle Handys

Kostenlose Beratung: 0800 230 1010 50

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Produkte
Tarife
Aktionen
Startseite / Blog / Android 5.0 kann voll genutzt werden

Nicht nur das neue Aussehen ist es, was das Android 5.0 Lollipop mit sich bringt, sondern auch diverse Funktionen, die aber erst auf den zweiten Blick auffallen. Eine der besten Funktionen was Lollipop auszeichnet ist, der Energiespar Modus, der Akku kann jetzt ganz leicht geschont werden, denn sämtliche Leistungen werden deutlich reduziert. Eine Vibration zum Beispiel, gibt es dann nicht mehr und wenn etliche von den Funktionen wegfallen, ist jedem klar, dass ein Akku so auch länger vorhält.

Wird das Gerät dann wieder aufgeladen, ist der Modus automatisch abgestellt. Google hat auch daran gedacht, die Privatsphäre noch mehr zu schützen, denn nicht nur diejenigen, die ein Tablet ihr Eigen nennen, sondern auch Smartphone Besitzer, legen nicht nur ein Profil auf ihrem Gerät ab. Jeder der Apps nutzt, kann diese nach seinen eigenen Wünschen so anordnen, wie es ihm am besten gefällt.Daten die privat bleiben sollen, bleiben nur dem Eigentümer vorbehalten. Es können nur von ihm Dinge gelöscht oder deinstalliert werden.

Nicht alle dürfen anrufen

Jede Person die sich für Android 5.0 Lollipop entschieden hat, kann selber entscheiden, wer ihn anrufen darf und wer nicht. Der Nutzer bestimmt hier ganz allein, welche Daten durch das System fließen können, denn es kann ein einheitlicher Ruhemodus aktiviert werden. Diesen gab es schon in etwas abgeschwächter Form auf dem Android KitKat 4.4, aber er ist jetzt noch deutlich verbessert worden. Bei dem Ruhemodus kann ohne weiteres eingestellt werden, wie lange er aktiv bleiben soll. Das Einstellen geht schnell und unkompliziert über die Lautstärke Taste.

Die Oberfläche wurde deutlich verbessert, denn sie hat einen neuen Look bekommen. Das gilt besonders für die Icons, sowie für die On- Screen- Buttons, auch die Einstellungen selbst haben sich geändert, denn das frühere dunkle Design, ist durch einen hellen Hintergrund ausgetauscht worden.

Neue Funktionen inklusive

Im Wesentlichen wurde auch die Tastatur überarbeitet, ab sofort werden nämlich Wortvorschläge eingeblendet, die lästige Tipperei ersparen sollen. Wer die Tastatur haben möchte, aber noch das Android 4 Gerät besitzt, kann sie sich über den Play Store besorgen.

Eine große Verbesserung zeigt sich auch bei der Kamera, sie sorgt für mehr Fotos, die in einer Sekunde geschossen werden können und das zudem auch noch in einer sehr guten Qualität, auch schärfere Zeitlupen Einstellungen sind jetzt möglich.

Bild: © vadymvdrobot / Fotolia.com